Weiterhin sicher Busfahren, in Zeiten von Corona

In Ergänzung zur regelmäßigen Reinigung und Desinfektion der Kontaktflächen haben wir in den letzten Wochen eine neue Desinfektionsmethode getestet, die nunmehr in allen Bussen zum Einsatz kommt. Dazu wird mittels eines elektrischen Diffusors ein kennzeichnungsfreies und ökologisches Flächendesinfektionsmittel aufbracht, das zuverlässig innerhalb von Sekunden wirkt und dauerhaft die Hülle von Viren (auch das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 / Covid-19), Bakterien, sowie Pilze zerstört. Damit wird das Busfahren, mit Linienbus, FLEXIBUS oder Kleinbus noch sicherer. Im Bild wird das Desinfektionsmittel im Rahmen einer Mitarbeiterschulung eingesetzt. Unabhängig von den Hygiene-Maßnahmen unseres Busunternehmens gilt in allen Bussen nach wie vor die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.